Checkliste für das schlüsselfertige Haus

Nach den meisten aktuellen Bauordnungen gehören zu einem bezugsfertigen oder auch schlüsselfertigen Haus oder einer neuerrichteten Eigentumswohnung ein Energieausweise bzw. Energiepass.
Die Herstellung der Außenanlagen und auch bereits die Außenfassade sind hingegen nur dann vom Bauunternehmen geschuldet, wenn diese im Leistungsverzeichnis oder in der Baubeschreibung ausdrücklich erwähnt sind.
Rauchmelder gehören zur Pflichtausstattung eines neuerrichteten Hauses bereits nach der Bauordnung Brandenburg. In Berlin und den meisten anderen Bundesländern sind Rauchmelder hingegen noch keine Pflicht. Sie gehören daher zum schlüsselfertigen Haus nur dann, wenn dies besonders vereinbart wurde.
[Artikel im Aufbau]

WebseiteKontakt-2-8

Haben Sie weitere Fragen?

Alexander Meier-Greve ist Rechtsanwalt in Berlin. Der Artikel ist aus der täglichen Beratungspraxis des Autors entstanden. Er soll nützliche Überblicksinformationen liefern, kann allerdings eine einzelfallbezogene Beratung nicht ersetzen.

Gerne können Sie mich für ein kurzes Orientierungsgespräch kostenlos und unverbindlich anrufen. Wenn Sie Fragen oder Interesse an einer weitergehenden Beratung haben, steht Ihnen mein Büro zur Vereinbarung eines Termins zur persönlichen oder auch telefonischen Besprechung gerne zur Verfügung. Über die entstehenden Kosten einer Erstberatung können Sie sich auch vorab auf der Seite Honorar informieren.

Einen ausführlichen Überblick über das Angebot meines Büros erhalten Sie auf der Startseite Kanzlei für Privatrecht

Kanzlei für Privatrecht, Rechtsanwalt Alexander Meier-Greve

Märkisches Ufer 34 (an der Spree), 10179 Berlin-Mitte,

Tel. 030-4401-3325

Email: mail@kanzlei-fuer-privatrecht.de.